Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
AlterRost Offline
Member
*




Beiträge: 88
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 2
Adresse: im schönen Norden
Letzt. Bes.: :

MyBB  Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Hi

Kennt jemand das Symbol unter dem " Unglücksadler"?
Ich hab ne kl alte Lorchdrehbank aus den 40gern erstanden,an vielen Zubehörteile ist eben dieses Symbol!
An der Maschine u verschiedenen Teilen steht Lorch dran, an einigen eben dieses Symbol.
Kennt jemand das Zeichen?Ist das ein Lorchstempel?Oder vielleicht ein "Besitzzeichen" des damaligen Militärs?
Gibts ne Seite wo man das nachlesen kann?

Ich habe den " Unglücksadler " unkenntlich gemacht, da niemand hier falsche Schlüsse ziehen soll!!!!
Gruss
Franky

Angehängte Dateien Bild(er)
   
17.10.2010, 10:22
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oldradio Offline
Member
*




Beiträge: 527
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 6
Adresse: Leipzig
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Hallo Franky,
bei den Firmenzeichen ist es so ,das sie leider kpl. angezeigt werden müssen, ansonsten ist eine Eindeutige Zordnung leider nicht möglich.
Da dies ein offenes Forum ist, würde ich es mir aber verkneifen!
Glaskugeldeutungen , mag ich nicht .
Beste Grüße
Hasso
Industriemuseen besitzen manchmal Unterlagen
VDI hat eigentlich die Unterlagen
17.10.2010, 10:52
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bommel Offline
Member
*




Beiträge: 211
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 0
Adresse: 33613 Bielefeld
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
naja, DAS Firmenzeichen ist ein Adler mit einem Kreuz aus Winkelelementen darunter...
Ich vermute mal, das alle Produkte aus dem 3. Reich so gestempelt wurden, die fürs Militär oder Staat gefertigt wurden.

Gruß
Holger
17.10.2010, 11:22
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AlterRost Offline
Member
*




Beiträge: 88
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 2
Adresse: im schönen Norden
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Hi
Das die Maschine fürs damalige Militär gefertigt (oder beschlagnamt?) wurde ist auch meine Vermutung.
Der " Geier " ist ja recht eindeutig.
Nur fürs Militär hätte ich jetzt eher ein W wie Wehrmacht erwartet?
Die Maschine u die Teile sind alle von Lorch,das steht fest.Ich kenne leider kein altes Firmensymbol der Firma????
gruss
Franky
17.10.2010, 11:27
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oldradio Offline
Member
*




Beiträge: 527
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 6
Adresse: Leipzig
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Hallo,
Zitat:Der " Geier " ist ja recht eindeutig.
dem ist leider nicht so ...
Man unterscheidet da schon ,mir liegen hier auf die schnelle ,drei verschiedene Adler vor !
Also so einfach kann man es sich nicht machen...
Beste Grüße
Hasso
17.10.2010, 12:02
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AlterRost Offline
Member
*




Beiträge: 88
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 2
Adresse: im schönen Norden
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Hallo Hasso
Dir liegen 3 verschiedene "Adler" vor?
Ich weiss nicht,soll ich dir mal einen unzensierten per Mail senden?
Weiss leider nicht genau ob u wie da hier funktioniert
Gruss
Franky
17.10.2010, 12:23
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
S4B5 Offline
Eisen-Messie
*




Beiträge: 274
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 3
Adresse: Buxtehude
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Hi

Ich finde es schade das man so etwas zensieren muss.

Jetzt nicht falsch verstehen, ich bin nicht scharf darauf Reichsadler, Hakenkreuze usw zu sehen, wenn ich einen Werbeflyer der NPD im Briefkasten finde packt mich sogar die Wut.

Jedoch finde ich das solche Maschinenteile eben zur Geschichte gehören die eben unser Land erlebt hat. Punkt.

Nur weil solche Symbole verboten werden kann man es nicht ungeschehen machen. Eher sehe ich darin die Gefahr das der "Reiz des Verbotenem" diese Symbole für jugendliche erst interessant machen.

Besser wäre es sich aktiv damit zu befassen, aufklären, verarbeiten. Wer Hintergrundwissen hat fällt nicht so leicht auf die Phrasen herein.

Puh, das musste ich mal los werden. Ich will hier bestimmt keine politische Diskussion lostreten, ich ärgere mich nur darüber das in D (und Ö bestimmt auch) lieber verboten wird als sich mit dem Problem zu befassen.

Die Lorch ist bestimmt eine schöne Maschine, dafür das in ihren edlen Körper komische Zeichen eingeschlagen wurden kann sie ja nichts.Meaculpa

Meine Oma hat noch eine alte Saftpresse aus Guß, da prangt auch noch der Reichsadler drauf. Na und? Das Ding ist nun mal aus der Zeit.

lg Marco

Wer zum Teufel ist S4B5...?

"Haben ist besser als brauchen..." Biggrins
17.10.2010, 14:07
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
André Offline
Junior Member
*




Beiträge: 1
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 0
Adresse: Brandenburg
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Das Symbol des deutschen Unglücksadlers mit Winkelstreben darunter auch nur als Fotografie in einem offentlichen Forum zu verbreiten, könnte allerdings sowohl für den Member der es hochlädt, als auch für den Seitenbetreiber der es nicht sofort löscht, durchaus handfeste Konsequenzen haben. Darauf zu verzichten, war also sehr vernünftig.
Es weiß doch aber offenkundig auch so jeder, was gemeint war und dem Treathersteller konnte auch geholfen werden.

Gruß in die Runde
André
17.10.2010, 17:36
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eXact Offline
Member
*




Beiträge: 434
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 13
Adresse: 18209 Bad Doberan
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Das kann doch nicht stimmen. Hab mal kurz gegoogelt. Es geht doch hier um Dokumentation und nicht um Verherrlichung.
Eine mir geläufige Seite ist so schon seit Jahren online:
http://www.lokschilder.info/lokschilder.htm

Und hier wird auch nicht gerade gemauert:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Orden/kvk.html

Gruß
Larry

[Bild: kopf%20kl.jpg]
17.10.2010, 18:22
Webseite des Benutzers besuchen Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
S4B5 Offline
Eisen-Messie
*




Beiträge: 274
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 3
Adresse: Buxtehude
Letzt. Bes.: :

MyBB  RE: Unbekanntes Symbol an Maschinenteilen
Zitat:Es geht doch hier um Dokumentation und nicht um Verherrlichung.

Hi

Und genau dort sollte man den Unterschied machen.

Nebenbei kann man sämtliche Symbole frei bei Wikipedia betrachten. Es dreht sich eben um Geschichte und die lässt sich im Nachhinein nicht mehr verbieten.
Wenn sich ein Spinner z.B. sein T-Shirt damit bedruckt, das als Bildschirmhintergrund nutzt oder sich gar tätowieren lässt sieht das für mich anders aus. Nein


Wie sieht das eigentlich bei Schiffsmodellen aus? Darf ich eine Bismark detailgetreu mit der verbotenen Reichskriegsflagge von 1937-45 ausstatten? 14

Eigentlich müsste hier doch §86 Absatz 3 gelten?

lg Marco

Wer zum Teufel ist S4B5...?

"Haben ist besser als brauchen..." Biggrins
17.10.2010, 19:26
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Hmmmm Unbekanntes Meßmittel harty 4 1.508 29.08.2010, 22:20
Letzter Beitrag: oldradio
MyBB unbekanntes Maschinenteil??Vorrichtung? AlterRost 11 2.699 29.08.2010, 21:01
Letzter Beitrag: AlterRost



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste