Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
alexander_d Offline
Member
*




Beiträge: 150
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 0
Adresse: Mainz
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
(31.10.2010, 23:11)TL13 schrieb: Aber in Zeiten, da Gewindeschneidsätze vom ALDI/HOFER für 5,- € angeboten und gekauft werden...

Zu meiner Ehrenrettung: Ich habe den Gewindebohrer nicht von Aldi sondern aus dem Werkzeughandel.
Wäre der Gewindebohrer abgebrochen, hätte ich erstens über 10 Euro vernichtet und zweitens die schöne Aufspannplatte versaut. Aus diesem Grund war ich wohl etwas zu ängstlich. Ich schneide nur selten M10, meistens ist es M2 und M3 in Alu.

Gruß,
Alexander
31.10.2010, 23:40
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TL13 Offline
Member
*




Beiträge: 213
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 1
Adresse: Niederbayern
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
(31.10.2010, 23:40)alexander_d schrieb: ...hätte ich erstens über 10 Euro vernichtet...
Pop

(31.10.2010, 23:40)alexander_d schrieb: Ich schneide nur selten M10, meistens ist es M2 und M3 in Alu

Wenn Du mit M2 oder M3 Erfahrung hast, dann musst Du bei M10 überhaupt keine Angst haben, vorausgesetzt natürlich stets, Du verfügst über qualitativ hochwertiges Werkzeug.

Alles, was unter M6 ist, davor habe ich "Angst": habe gestern erst wieder einen M6 Sackloch in Edelstahl abgebrochen, nachdem es 6-mal auf der Drehe gut gegangen war... sehr ärgerlich ich war.

Je grösser der Gewindebohrer, desto stabiler ist er auch -> weniger Angst/Furcht.

Und wie Meister Yoda zum Thema Angst/Furcht schon sagte:

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
31.10.2010, 23:55
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gary Offline
Member
*




Beiträge: 692
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 0
Adresse: Niederrhein
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
Hallo!

Ich hatte vor kurzem eine ähnliches Problem mit meinem Maschinengewindebohrer. Diesen Gewindebohrer hatte ich wahrscheinlich bisher nur für AL genutzt. Das hatte ich nicht bemerkt da ich mehrere von diesem Typ besitze.
Bei Stahl klemmte er und knackte verdächtig bis er mir abgebrochen ist. Ich schneide alles lieber per Hand als mit Maschine. So mache ich das schon seit 25 Jahren.
Während meiner Lehrzeit hatte mir mein Meister einen kleinen Tipp gegeben der für mich bis heute gilt. Nutze niemals Bohrer mit dem du weiche/zähe Metalle gebohrt hast, später für harte. Das gilt auch für Gewindebohrer. Ganz schlimm soll es bei Kupfer sein.

Im weichen Metall werden die Schneiden minimal rund/stumpf. Das Hängt mit der Schmierwirkung des Metalls zusammen!? So wurde mir das erklärt.
Ist vergleichbar mit einem scharfen Messer das man in die Spülmaschine legt. Messer schneidet zwar noch ist aber stumpf.

Macht doch mal den Test mit einem neuen Bohrer. Nach fünf Bohrungen ist der Bohrer für hartes Metall (Stahl) nicht mehr so gut zu benutzen.
Den Unterschied bemerkt man beim Schneiden mit der Hand!

Gruß Gary

Manche Arbeiten muss man Dutzende Male verschieben, bevor man sie endgültig vergisst. Zwinker
01.11.2010, 01:38
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tommilt Offline
Member
*




Beiträge: 133
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 0
Adresse: 44866 Bochum
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
Hi Gary
bei weichen Materialien kann es zur Aufbauschneiden kommen die man mit blßem Auge nicht immer gleich sieht und dann passiert das was dir wiederfahren ist.
Was ich auch von einem alten Lehrmeister gelernt habe ist das man bei neuen Gewindebohrern die Rückseite der Schneide mit dem Abziehstein entgraten sollte sonst könnte es sein das er beim Rausdrehen mit dem Ar... nachschneidet und so das Gewinde Ausschuss schneidet.

Gruß Tom

Das Gefühl satt kenne ich nicht entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht!

Bitte hier ein (X)Loch bohren für einen neuen Monitor
01.11.2010, 09:45
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieter65 Offline
Member
*




Beiträge: 62
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 1
Adresse: Niedersachsen
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
(31.10.2010, 23:11)TL13 schrieb: Hallo,

darüber kann ich nur müde lächeln:

M10 EMUGE HSSE-TiALN-T10 auf Säulenbohrmaschine:


M8 EMUGE HSSE-PM auf Drehmaschine:


Schau mal hier: Verkaufe Maschinengewindebohrer EMUGE M8, M10 und BASS M12x1.5

Aber in Zeiten, da Gewindeschneidsätze vom ALDI/HOFER für 5,- € angeboten und gekauft werden...

Für ordentlich muss man halt auch ordentlich Geld hinblättern...

Ich nehme hauptsächlich Gewindformer,wie diesen hier M8
Ich habe Former von M2 bis M8
Keine Späne,kein klemmen Biggrins

http://www.youtube.com/watch?v=pXb4iJDVnAs

Gruss Dieter
01.11.2010, 10:49
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TL13 Offline
Member
*




Beiträge: 213
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 1
Adresse: Niederbayern
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
(01.11.2010, 10:49)dieter65 schrieb: Ich nehme hauptsächlich Gewindformer,wie diesen hier M8

Genau so muss das aussehen! Respekt

Was ist das für eine Drehzahl?
01.11.2010, 11:51
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieter65 Offline
Member
*




Beiträge: 62
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 1
Adresse: Niedersachsen
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Problem mit Einschnitt-Gewindebohrer
(01.11.2010, 11:51)TL13 schrieb: Genau so muss das aussehen! Respekt

Was ist das für eine Drehzahl?

Weis nicht mehr ganz genau,um die 500-600 Umdrehungen Minute.

Gruss Dieter
01.11.2010, 11:59
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
MyBB DRO Problem miglincit 23 8.606 12.03.2017, 14:48
Letzter Beitrag: miglincit
7 Gewindebohrer lotrecht zum Bohrloch justieren. walter 19 6.806 31.03.2016, 20:30
Letzter Beitrag: Posti
MyBB Problem mit Magnetständer Rainer Heise 15 4.242 01.12.2015, 13:02
Letzter Beitrag: BarnyF
MyBB Rotwerkdrehmaschine Problem Comaspahn 30 8.068 07.11.2015, 19:36
Letzter Beitrag: Limbo
156 Winkelfräser Problem Steppenwolf 9 2.459 27.07.2015, 11:26
Letzter Beitrag: capstan
MyBB Elektronik Problem turbo1 7 2.360 29.09.2013, 22:37
Letzter Beitrag: Posti
MyBB Problem mit Ausbohrkopf rossi_x 11 3.695 03.12.2012, 10:32
Letzter Beitrag: Schleibi
MyBB Gewindebohrer Xldevil 4 1.864 26.03.2011, 20:31
Letzter Beitrag: 4strok
MyBB Problem mit Drehstrommotor!! heli101 21 5.959 01.10.2010, 08:16
Letzter Beitrag: heli101
MyBB Problem mit Wendeplatten HeGe 34 7.324 22.09.2009, 09:03
Letzter Beitrag: hobby-messer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste