Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trompetentrichter
Comaspahn Offline
Member
*




Beiträge: 296
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 2
Adresse: 71263 Weil der Stadt
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  Trompetentrichter
Servus,

würde gerne diesen Trichter so richtig 'breit' machen, damit der Schmierpinsel sich nicht auf spreizt. Habe diesen Trichter mit einem Rundstab aus dem Kupferrohr in der Drehbank getrieben; aber das ist mir zuwenig. Wie macht man das besser? Das Rohr hat 2mm Wandstärke.


   

Gruss Comaspahn

Ausschuss ist der nicht verwertbare Teil einer Freizeit
25.07.2017, 22:11
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Limbo Offline
Member
*




Beiträge: 539
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 26
Adresse: D-30419 Hannover
Letzt. Bes.: :

Land: Deutschland
MyBB  RE: Trompetentrichter
Wenn es eine richtige Trichterform werden soll, empfehle ich einen aus (Messing)Blech gelöteten Kegel.
Unten kannst Du je nach Verwendung einen Boden oder einen Rohrstutzen anlöten.
So einen Trichter aus zwei Kegelformen habe ich als Fahrtwind-Druckerzeuger zur Aufladung eines Benzinmotors hergestellt.
Gelötet habe ich mit Zinn.

Das "Schnittmuster" der Flächen von Kegeln und Pyramiden testet man am Besten mit festem Papier aus.

Hans
26.07.2017, 09:47
Hauptseite Diese Nachricht in einer Antwort zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste